my soul - my life Hier könnt ihr lesen was in meiner Seele alles so abgeht.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Toplist
  Gästebuch
  Kontakt
 


Sagt mir eure Meinung... Bin an Kritk sowohl positiv als auch negativ sehr interessiert...

http://myblog.de/my-soul

Gratis bloggen bei
myblog.de





Liebesgift

Dein Gift fließt durch meine Adern,
tränkt mich immer wieder von neuem.
Doch ich liebe... und liebe dich einfach nicht mehr...

Ich schreie und singe um dich zu bekämpfe.
Deinen Teufel aus mir auszutreiben.
Ich liebe... und liebe dich einfach nicht mehr...

Und doch bin ich gefangen in den Erinnerungen an dich,
die zum Glück verblassen.
Die Bilder, die immer mehr die farbe verlieren.
Ich liebe... und liebe dich einfach nicht mehr...

So kann ich mich endlich befreien.
Es gilt einfach nur dich zu vergessen und mir das Liebesgift,
das du mir eingeträufelt hast los zu werden.
Nur so ist mein Herz endlich wieder frei.
29.4.08 02:35


Werbung


Sommernacht

Die Liebe
die meine Mauer umgibt
ein kleiner Schritt
ins Kalte
Sehnsucht fließt
und fließt
ins warme Wasser
eine Frage
ins Ungewisse.

Es war Sommer
und Tränen
träumten im Wind
trocken der Atem
der mich umgibt
Ich liebte dich
doch war so allein
in einer Welt
ohne farben.
6.3.08 23:26


Zerrissene Welt

Ich sollte schlafen.
Seit Stunden liege ich wach.
Will vergessen die Bilder.
Sie verblassen.

Fablos blicke ich in eine Welt.
Sie ist grau.
Sie ist leer.
Inhalt hat sie verloren.

Und das nur,
weil sie verloren hat was wichtig war.
Die Farbe,
die alles bunt macht.

Was sie verloren hat, bist du...
16.1.08 02:36


Die Liebe

Die Süße der Liebe schmeckt mir nicht mehr.
Ich hasse dieses überzuckerte Gefühl.
Oft wird der Zucker bitter.
Nur selten bleibt er zuckersüß...
15.1.08 19:58


Wenn die Liebe geht...

Augen sind jetzt tränenschwer.
Seelen sind nun wieder leer.
Kann es immer noch nicht fassen.
Farben meiner Welt verblassen.

Will wie Blumen wieder blühen.
Mein Herz soll endlich wieder glühen.
Ich blicke in eine graue Welt.
Es gibt nichts, was mich hier noch hält...
9.1.08 00:41


Ich will wieder Alkohol...

3 Monate - und langsam werde ich nüchtern. War gefangen in deinem Rausch. Unterlag dem Alkohol, den du verkörperst. Ich hab immer von ihm getrunken. War betrunken und betäubt. Habe in diesem Rausch gelebt. Geliebt! Nur eine kurze Zigarette zeigte mir den Alltag. Solange bis ich deinen Geschmack auf meinen Lippen spürte. Du hast ihn immer gehasst diesen Tabakgeschmack. Doch ich habe weiter geraucht.
3 Monate - und der Rausch wird immer weniger. Immer stärker der Tabakgeschmack in meinem Mund. Meine Seele ist noch immer leer. Die Augen oft getränkt von Wehmut und Tränen. Nur hassen kann ich nicht.
Wäre ich doch blos wieder betrunken. Ich will wieder Alkohol.
Doch kann der Alkohol meinem Leben wirklich wieder einen Inhalt geben?
7.12.07 14:57


Roboter

Ach! Wär ich doch nur ein Roboter.
Ich hätte keine Gedanken.
Ich würde nicht an Sehnsucht erkranken.
Ich wäre wie ein Toter.

Ich wäre ein gefühlloses Wesen.
Doch erginge es mir besser als jetzt.
Ich bekäme keine Sorgen aufgehetzt
und wäre nicht an mein Herz angewiesen.

Man müsste sich nicht erinnern.
Ich könnte zwar nicht lieben.
Und meine Seele scheine ausgetrieben.
Kein Schmerz würde in mir aufdonnern.

Nie erlernt wäre mir das Hoffen.
Auch der Liebesschmerz wäre egal.
Mein Leben wäre nicht so eine Qual.
Die Wunde im Herzen wäre nicht offen.

Ich hätte keine Tränen.
Mein Herz wäre aus Stahl.
Ich hätte nicht die Qual der Wahl.
Meine Existens müsste man nicht erwähnen.

Ein Roboter müsste man sein.
Dann wäre man glücklicher als jetzt.
Das ist ein ungeschriebenes Gesetzt.
Dann wäre ich jetzt wenigstens nicht allein.
24.11.07 02:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung